50 JAHRE GEMEINSCHAFTSHALLE! 
 

Vom Schützenfest bis zur Blutspende, von der Taubenschau bis zum Karneval – die Gemeinschaftshalle ist aus dem gesellschaftlichen Leben in Oestinghausen nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr wird sie wie die Gemeinde Lippetal 50 Jahre alt. Das soll am 30. April gefeiert werden.

Bei einem Treffen des Schützenvorstandes im Jahr 1968 in der Gaststätte Vogt, so stand es damals in der Zeitung, wurde neben der Festfolge zum 175-jährigen Jubelfest auch über das Projekt Gemeinschaftshalle in Oestinghausen beraten.

In Anwesenheit der Gemeindebürgermeister von Oestinghausen, Niederbauer, Krewinkel und Wiltrop kam man zu der Überzeugung, dass ein 20 000 Quadratmeter großes Gelände an der Wiltroper Straße für den Bau einer solchen Halle hervorragend geeignet sei und ein Gewinn für die beteiligten Gemeinden darstelle. Baustart war im November 1968, die Eröffnung fand bereits im Mai 1969 statt. Es war eine Entscheidung mit Weitsicht. 

 

Bis heute ist die Halle der Treffpunkt für Veranstaltungen im Ort. Aufgrund ihrer Infrastruktur ist die Gemeinschaftshalle für die unterschiedlichsten Veranstaltungen geeignet. Dass die Halle nach 50 Jahren immer noch gut in Schuss ist, dafür haben nicht zuletzt die Schützen gesorgt, die sich um Regie und Verwaltung kümmern und immer wieder selbst Hand angelegt haben. So wurde zum Beispiel im Jahr 2016 der Eingangsbereich so umgestaltet, dass er nun barrierefrei ist. Die Arbeitsgemeinschaft der Oestinghauser Vereine (ARGE) hat jetzt in einer Sitzung die Eckpunkte für die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinschaftshalle festgelegt. 

 

Beim Programm werden sich die verschiedenen Gruppen und Vereine wie zum Beispiel der Karnevalsverein, die kfd Oestinghausen oder der Männergesangverein präsentieren. Schließlich soll die Verbundenheit der Oestinghauser mit ihrer Gemeinschaftshalle deutlich werden. Die Tanzband Harry und Co. wird spielen, und für Essen und Getränke wird gesorgt sein. 

 

Für eine Ausstellung zur Geschichte der Gemeinschaftshalle sucht die Arbeitsgemeinschaft der Vereine in Oestinghausen in den verschiedenen Archiven Fotos, Videos und Dokumente, die beim Jubiläum gezeigt werden können. Die Arbeitsgemeinschaft bittet darum, dass alle, die selbst im Besitz alter Fotos und Dokumente von der Gemeinschaftshalle und Veranstaltungen in der Halle sind, diese für die Feier zur Verfügung stellen. Abgegeben werden können diese jederzeit bei Familie Schulte, Soester Straße 16, in Brockhausen, Telefon 02923/652420

 

Übernommen aus Soester Anzeiger v. 14.03.2019 / Autor: Jürgen Vorhölter

 


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AM 29. März 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 29. März in unserer Gemeinschaftshalle statt. Auf der Tagesordnung standen neben den verschiedenen Jahresberichten und diversen anderen Punkten auch Vorstands- und Offizierswahlen.

 

In ihren Ämtern bestätigt wurden:

 

2. Vorsitzender Stefan Schulte

Beisitzer Georg Schröder
Beisitzer Elmar Koerdt 

Zugoffizier Hubert Berghoff

Fahnenoffizier Guido Schubert

Schießoffizier Christoph Oeding

 

Neue Amtsinhaber sind:

 

Kassierer Tobias Nillies
Jugendsprecher Moritz Schreiber

stellv. Jugendsprecher Patrick Berens

Adjutant Daniel Romberg

Zugoffizier Stefan Eickenbusch

Zugoffizier Pascal Gaul

Zugoffizier Jörg Büttner

 

Weiterhin informierte der Vorstand über den Stand der Vorbereitungen für die Feierlichkeiten zum Hallenjubiläum am 30. April. Details zu dieser Veranstaltung auf dieser Seite.

 

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde unter anderem auf die in diesem Jahr anstehenden Termine hingewiesen, die auch auf dieser Seite veröffentlicht sind.


                                                 HENRIK UND ANJA MERSCH NEUES KÖNIGSPAAR! 

Henrik Mersch ist der neue Schützenkönig unserer Schützenbruderschaft. Mit dem 187. Schuss setzte er sich nach einem spannenden Zweikampf gegen Felix Klein durch. Zusammen mit seiner Ehefrau Anja wird er nun ein Jahr unsere Bruderschaft regieren.

  

Wir gratulieren ganz herzlich!

 

 


Probeexerzieren mit Bierprobe

Die Offiziere der Schützenbruderschaft St. Hubertus Oestinghausen, Krewinkel-Wiltrop und Niederbauer  laden alle Vereinsmitglieder und die, die es noch werden wollen, am 9. Juni 2018 zum Probeexerzieren mit anschließender Bierprobe ein.
Die Schützen werden um 19.00 Uhr vom Spielmannszug bei Antonella in der Herbstlinde abgeholt.
Die Anzugsordnung ist Zivil mit Schützenhut. Für Bier und Würstchen wird eine Umlage eingesammelt.
Außerdem wird es wieder ein Auszeichnungsschießen auf dem Schießstand der Sportschützen geben.


Jahreshauptversammlung am 3. März 2018

Zur Jahreshauptversammlung am Samstag, 3. März 2018, lädt der Vorstand der Schützenbruderschaft St. Hubertus Oestinghausen, Krewinkel-Wiltrop und Niederbauer alle Mitglieder herzlich ein. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Gemeinschaftshalle. Der Vorstand bittet um zahlreiche Teilnahme.

 


Kreisschützenfest Körbecke 2017

Mit einer stattlichen Delegation begleitete die Schützenbruderschaft unser Königspaar Uwe Sporleder & Claudia Neumann und unser Kreiskönigspaar Rafael Arens & Stefanie Jöring zum Kreisschützenfest 2017 nach Körbecke. Uwe Sporleder gehörte zwar zu den letzten Schützen, die Königswürde errang allerdings der Brüllingser König, Josef Griese.

 

Die Schützenbruderschaft gratuliert dem ersten Brüllingser Kreiskönig ganz herzlich.


Uwe Sporleder & Claudia Neumann neues Königspaar 2017 / 2018

Nach hartem Ringen mit Siggi Zaiser und Markus Beine ist es Uwe Sporleder im dritten Anlauf gelungen die Königswürde unserer Schützenbruderschaft mit dem 183. Schuß zu erringen. Claudia Neumann wird ihm als Königin zur Seite stehen. Die neuen Königsoffiziere Günter Lötte und Siggi Zaiser begleiten das Königspaar während ihrer Regentschaft. Die Insignien holten sich der neue König Uwe Sporleder (Zepter), Jupp Hundehege (Apfel) und Norbert Brede (Krone).

 

Die Schützenbruderschaft gratuliert dem neuen Königspaar ganz herzlich.


Jahreshauptversammlung am 18. März 2017

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 18. März in unserer Gemeinschaftshalle statt. Auf der Tagesordnung standen neben den verschiedenen Jahresberichten und diversen anderen Punkten auch Vorstands- und Offizierswahlen.

 

In ihren Ämtern bestätigt wurden:

 

1. Vorsitzender und Oberst Andre Korff
Geschäftsführer Elmar Huneke

Hauptmann Peter Berghoff

Beisitzer Markus Janning

Zugoffizier Dirk Romberg

Zugoffizier Michael Bierbaum
Fähnrich Volker Schenkel
Fahnenoffizier Jens Springer
Fahnenoffizier Guido Schubert

 

Neue Amtsinhaber sind:

 

Stellvertretender Jugendsprecher Moritz Schreiber

Adjutant Ansgar Koerdt

Zugoffizier Jürgen Fritsch

 

Zum Tagesordnungspunkt ‚Neue Bruderschaftsfahne’ konnte berichtet werden, dass diese bei der Fahnenfabrik Karlsruhe in Auftrag gegeben wurde. Die Detailabstimmung des Entwurfs läuft momentan.
Der Vorstand bedankte sich nochmals bei allen Unterstützern für die zahlreichen Spenden.
Die Weihe der neuen Fahne soll am Schützenfestsamstag erfolgen.

 

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde unter anderem auf die in diesem Jahr anstehenden Termine hingewiesen, die auch auf dieser Seite veröffentlicht sind.

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand am 18. März in unserer Gemeinschaftshalle statt. Auf der Tagesordnung standen neben den verschiedenen Jahresberichten und diversen anderen Punkten auch Vorstands- und Offizierswahlen.

 

In ihren Ämtern bestätigt wurden:

 

1. Vorsitzender und Oberst Andre Korff
Geschäftsführer Elmar Huneke

Hauptmann Peter Berghoff

Beisitzer Markus Janning

Zugoffizier Dirk Romberg

Zugoffizier Michael Bierbaum
Fähnrich Volker Schenkel
Fahnenoffizier Jens Springer
Fahnenoffizier Guido Schubert

 

Neue Amtsinhaber sind:

 

Stellvertretender Jugendsprecher Moritz Schreiber

Adjutant Ansgar Koerdt

Zugoffizier Jürgen Fritsch

 

Zum Tagesordnungspunkt ‚Neue Bruderschaftsfahne’ konnte berichtet werden, dass diese bei der Fahnenfabrik Karlsruhe in Auftrag gegeben wurde. Die Detailabstimmung des Entwurfs läuft momentan.
Der Vorstand bedankte sich nochmals bei allen Unterstützern für die zahlreichen Spenden.
Die Weihe der neuen Fahne soll am Schützenfestsamstag erfolgen.

 

Unter dem Punkt „Verschiedenes“ wurde unter anderem auf die in diesem Jahr anstehenden Termine hingewiesen, die auch auf dieser Seite veröffentlicht sind.

 


Wir trauern um unseren Ehrenoberst Werner Niggemeier, der am 16. Februar im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

 Werner Niggemeier trat 1954 in unsere Bruderschaft ein. Im Jahre 1963 wurde er zum Hauptmann gewählt und übernahm mit diesem Amt auch die Position des 1. Vorsitzenden. Dieses Amt füllte er insgesamt 26 Jahre lang aus, ab 1966 als Oberst. Mit seinem Ausscheiden aus dem aktiven Vorstand im Jahr 1989 wurde er zum Ehrenoberst ernannt. Der Verstorbene hat sich in vielfältiger Weise um unsere Bruderschaft verdient gemacht. Insbesondere fiel in seine Amtszeit die Errichtung unserer Gemeinschaftshalle, die bis heute einer der wichtigsten Veranstaltungs- und Begegnungsorte unserer Gemeinde ist. In Würdigung seines tatkräftigen Einsatzes in unserer Bruderschaft wurde er mehrfach vom Sauerländer Schützenbund ausgezeichnet. Wir werden Werner Niggemeier stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und seiner Familie.

 

Schützenbruderschaft St. Hubertus Oestinghausen, Krewinkel-Wiltrop und Niederbauer


Rafael Arens & Stefanie Jöring neues kreiskönigspaar 2016

Unser König Rafael Arens ist neuer Kreiskönig des Kreisschützenbundes Soest. Mit dem 171. Schuss im 10. Durchgang errang Rafael Arens am 10.09.2016 die Kreiskönigswürde.

Das neue Kreiskönigspaar Rafael Arens und Steffi Jöring regieren neben unserer Bruderschaft nun auch den Kreisschützenbund Soest.

Wir sind Kreiskönig 2016!

Zum 5 jährigen Kreiskönigsjubiläum unseres 2. Vorsitzenden Stefan Schulte und zum insgesamt bereits vierten Mal geht die Kreiskönigswürde wiederum an die Schützenbruderschaft St. Hubertus Oestinghausen, Krewinkel-Wiltrop und Niederbauer

Video von Möhnesee-TV


Rafael Arens & Stefanie Jöring neues Königspaar 2016 / 2017

Das scheidende Königspaar Christian & Pia Stratmann gratulieren dem neuen Königspaar Rafael Arens und Stefanie Jöring zur Königswürde und wünschen Ihnen für Ihre Regentschaft alles Gute.



Download
Flyer zur neuen Fahne der Schützenbruderschaft
Die neue Bruderschaftsfahne der Schützenbruderschaft St. Hubertus
Neue Fahne Schützen Oestinghausen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB